Warum ist ein TROBOLO® geruchsneutral?

Das Auftreten von unliebsamen Gerüchen ist eine der weniger angenehmen Begleiterscheinungen des Toilettengangs. Bei einer Trenntoilette von TROBOLO® müssen Sie diesbezüglich jedoch keine Kompromisse eingehen und können stattdessen die Vorteile geruchsneutraler Sanitärtechnik genießen.

Wodurch unangenehme Gerüche entstehen und wie diese dank der Funktionalität eines TROBOLO® unterbunden werden, haben wir für Sie im Folgenden zusammengetragen.

Wissenswertes_KeinGeruch

Wie entstehen Gerüche in WCs, Trocken- und Chemietoiletten?

Unangenehme Gerüche, wie man sie bei Trockentoiletten ohne Trennsystem, Chemietoiletten, aber auch beim herkömmlichen WC kennt, entstehen vornehmlich aufgrund eines simplen, jedoch folgenreichen Umstands: Denn bei diesen Toilettenvarianten wird bekannterweise auf eine Trennung von Urin und Fäzes (Kot) verzichtet, was weniger vorteilhaft ist, als es zunächst den Anschein haben mag.

Einer der Gründe hierfür liegt in der katalysatorischen Wirkung, den die Vermischung von festen und flüssigen Ausscheidungen auf die Geruchsbildung hat. Denn durch deren Vermengung liegt der Feuchtigkeitsanteil zwangsläufig besonders hoch, was der Entstehung unangenehmer Gerüche überaus zuträglich ist. Darüber hinaus bildet sich im Rahmen der Fäulnis- und Zersetzungsprozesse der vermischten Ausscheidungen ein unliebsames Nebenprodukt, das Ammoniak, welches für den Großteil der unangenehmen Gerüche verantwortlich ist.

Herkömmliche Trockentoiletten ohne Trennsystem nehmen diese Geruchsbildung gewissermaßen billigend in Kauf und bieten kaum Möglichkeiten, dieser vorzubeugen. Chemietoiletten unterbinden zwar die Entstehung lästiger Gerüche, jedoch wird dies nur durch den Einsatz von aggressiven Chemikalien erreicht, die den vermischten Ausscheidungen beigefügt werden. Die chemischen Substanzen (u.a. Glutaraldehyd, Formaldehyd und quartäre Ammoniumverbindungen) verhindern sodann den natürlichen, bakteriellen Zersetzungsprozess, wodurch der Geruchsbildung zwar vorgebeugt, der Toiletteninhalt allerdings in eine Art chemisches „Kampfgemisch“ umgewandelt wird.

Dieses ist nicht nur überaus umweltschädlich, sondern auch für den Menschen alles andere als unbedenklich, sollte man mit den Substanzen in direkten Kontakt kommen. Zudem kann der Inhalt der Chemietoiletten aus eben diesem Grund nur an dafür speziell ausgestatteten Entsorgungsstationen entleert werden und erfordert somit einen enormen Aufwand. Folglich unterbinden Chemietoiletten zwar erfolgreich die Geruchsbildung; die Art und Weise, wie dieses Resultat erreicht wird, ist jedoch nicht nur aus umweltspezifischen Gesichtspunkten bedenklich, sondern stellt sowohl den Nutzer der Chemietoilette als auch die kommunale Abwasserwirtschaft bei der Entsorgung der chemischen Substanzen vor erhebliche Herausforderungen.

Funktionsweise herkömmliche Toiletten

Die TROBOLO® Trenntoiletten - Toiletten ohne Geruch

Bei der Nutzung unserer TROBOLO® Trenntoiletten brauchen Sie hingegen keinerlei lästige Gerüche in Kauf nehmen! Alle unsere Trenntoiletten verfügen über verschiedene Eigenschaften, dank denen Gerüche unkompliziert und umweltfreundlich verhindert werden. Grundlegend gemeinsam haben alle TROBOLO® Toiletten das durchdachte TROBOLO® Trennsystem, durch welches die Geruchsbildung bereits zu einem Großteil reduziert wird. Je nach Toilettenvariante unterstützt dann ein natürliches oder aber elektrisches Abluftsystem die vollkommene Geruchsfreiheit der Trenntoiletten. Wie genau das funktioniert erklären wir in den nachfolgenden Abschnitten.

Trobolo Trenntoiletten Systeme Funktionsweise

1. Das TROBOLO® Trennsystem

Durch das TROBOLO® Trennsystem wird der Urin von den Fäzes getrennt und in einen separaten Flüssigkeitsbehälter geleitet. Da somit die Vermengung der festen und flüssigen Ausscheidungen verhindert wird, wird auch die Geruchsentstehung wie zuvor beschrieben unterbunden. Unangenehme Gerüche werden somit bereits durch diese Trennung auf ein Minimum reduziert.

Anfallende Restgerüche, die insbesondere von den Feststoffen ausgehen können, werden bei unseren Modellen ohne elektrischem Abluftsystem durch die Zugabe von kompostierbarem und ökologischem Einstreu gebunden. Dieses wird nach jedem „großen Geschäft“ zu den Fäzes hinzugegeben, bindet dort die restliche Feuchtigkeit und dadurch auch letzte Gerüche.

Im Gegensatz zu einer Komposttoilette, wo der gesamte Urin, welcher 90% der menschlichen Ausscheidungen ausmacht, aufgrund der Vermengung mit den Feststoffen zusätzlich zu diesen gebunden werden muss, wird bei Trenntoiletten mit dem TROBOLO® Trennsystem das Einstreu nur über die Feststoffe gegeben und ist somit in deutlich geringerem Umfang erforderlich.

2. Das natürliche Abluftsystem der TROBOLO® Trenntoiletten

Dank unseres TROBOLO® Trennsystems und der Verwendung von Einstreu wird der Entstehung lästiger Gerüche bereits entscheidend und effektiv vorgebeugt. Das TROBOLO® KersaBœm, unser Modell für den Außenbereich, verfügt darüber hinaus über ein Abluftsystem, welches sich den natürlichen Kamineffekt zu Nutze macht. Dieser physikalische Effekt sorgt dafür, dass warme Luft aufsteigt und ein leichter Sog im Inneren der Abluftleitung entsteht. Dank dieser vertikal gerichteten Luftströme werden Feuchtigkeit und Restgerüche über die Abluftleitung aus der Trenntoilette nach außen geleitet, was die Geruchsneutralisierung zusätzlich fördert.

Aufgrund der natürlichen Funktionsweise dieses Abluftsystems wird dementsprechend auch keine elektrische Energie benötigt, wodurch Ihnen nicht nur zusätzliche Kosten erspart werden, sondern auch größtmögliche Ungebundenheit bei der Wahl des Standortes ihres TROBOLO® KersaBœm gewährleistet wird.

Trobolo Trenntoiletten Systeme natürliches Abluftsystem
Trobolo Trenntoiletten Systeme elektrisches Abluftsystem

3. Das elektrische Abluftsystem der TROBOLO® Trenntoiletten

Eine andere Möglichkeit, um die Geruchsbildung konsequent ausschließen zu können, ist die Installation eines elektrischen Abluftsystems, wie es in unserem TROBOLO® LeliBlœm zum Einsatz kommt. Dieses fördert Restgerüche und auftretende Feuchtigkeit über eine Abluftleitung nach außen. Die Installation der Abluftleitung erfolgt entweder senkrecht in etwa zwei Meter Höhe, um umliegende Bereiche nicht durch Gerüche zu stören, oder waagerecht direkt durch die Außenwand, sofern sich keine Aufenthaltsbereiche unmittelbar dahinter befinden.

Im Inneren des TROBOLO® LeliBlœm sorgt das elektrische Abluftsystem für einen permanenten, leichten Unterdruck, sodass entstehende Restgerüche selbst während der Nutzung unmöglich in den Aufstellraum gelangen. Das effiziente Abluftsystem verhindert somit nicht nur das Austreten von Restgerüchen aus der Trenntoilette zu 100 % und macht dadurch die Verwendung von Einstreu überflüssig, sondern ist hinsichtlich der Geruchsunterbindung auch komfortabler als ein herkömmliches WC.

Darüber hinaus ist der Leistungsbedarf mit lediglich 2 Watt äußerst sparsam und erzeugt bei durchgängiger Nutzung des TROBOLO® jährliche Stromkosten von unter 4 Euro. Somit bietet Ihnen unser elektrisches Abluftsystem eine effiziente und restlose Geruchseliminierung bei minimalen laufenden Kosten.

Fazit: Geruchsneutralität dank Sanitärtechnik von TROBOLO®

Dank der spezifischen Funktionalität der TROBOLO® Trenntoiletten gehören lästige Gerüche bei der Toilettennutzung der Vergangenheit an. Das Trennsystem leitet Urin und Fäzes zuverlässig in separate Auffangbehälter und ermöglicht somit nicht nur deren unkomplizierte Entleerung, sondern unterbindet dadurch insbesondere die Zersetzungsprozesse, welche bei einer Vermengung von Urin und Fäzes rasant beschleunigt würden und folglich für die Geruchsbildung hauptverantwortlich sind. Bereits das TROBOLO® Trennsystem reduziert anfallende Gerüche also auf ein Minimum.

Um Restfeuchtigkeit zu binden und somit der Geruchsbildung bei unseren Modellen ohne elektrischem Abluftsystem weiter vorzubeugen, wird den Feststoffen nach jedem Toilettengang natürliches Einstreu hinzugefügt. Sollten Sie bei der Geruchsvermeidung schließlich keinerlei Kompromisse eingehen wollen, sorgt das elektrische Abluftsystem bei unserem TROBOLO® LeliBlœm für eine restlose Geruchsbeseitigung.

Die sich raffiniert ergänzenden Funktionalitäten unserer TROBOLO® Trenntoiletten – vom Trennsystem über die Verwendung von natürlichem Einstreu bis hin zu effizient arbeitenden Abluftsystemen – bieten Ihnen somit eine Sanitärtechnik, die dem wohl unangenehmsten Aspekt der Toilettennutzung, nämlich die Entstehung und Wahrnehmung lästiger Gerüche, erfolgreich entgegenwirkt und den Toilettengang folglich so angenehm wie möglich macht.

Weitere Informationen zur Funktion unserer Trenntoiletten finden Sie außerdem hier: TROBOLO® Trennsystem

Was ist eine Trenntoilette
Kontaktbild
Sie möchten alle wichtigen Informationen kompakt zusammengefasst?
Dann fordern Sie jetzt unverbindlich und kostenlos unser Infomaterial zu Ihrem Wunschprodukt an.



AußentoiletteInnentoilette